Bilder im Google Business Profile

SEO-Basiswissen

Bilder im Google Business Profile - so geht es richtig!

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte –  besonders im Kontext von Google Business Profiles spielen Bilder eine entscheidende Rolle. Aussagekräftige Bilder ziehen nicht nur Blicke auf sich, sie stärken auch das Vertrauen in dein Unternehmen. 

Was bei den Bildern zu beachten ist und wie du diese Funktion für dein Unternehmen am besten nutzen kannst, erfährst du hier.

Welche Bilder gibt es?

In deinem Unternehmensprofil kannst du Bilder in unterschiedlichen Positionen platzieren. Es gibt vier verschiedene Bildoptionen im Google Business Profile.

  • Titelbild: Das Titelbild soll das Unternehmen repräsentieren und einen visuellen Eindruck vermitteln

 

  • Logo: Das Logo deines Unternehmens sollte einen Wiedererkennungswert für Kund:innen liefern.

 

  • Beitragsbilder: Beitragsbilder sollten Einblicke in dein Unternehmen und deine Dienstleistungen bieten. Hier ist nicht nur Professionalität, sondern auch Vielfalt gefragt. Unser Tipp: Füge Bilder aus dem Innenraum oder auch dem Außenbereich deines Unternehmens hinzu. Dadurch können Besucher:innen dich leichter finden.

 

  • Produktbilder: Produktbilder sollten schlicht und deutlich abbilden, was du in deinem Unternehmen anbietest.

Bildformate

Google möchte, dass du deine Bilder in verschiedenen Formaten in das Google Business Profile lädst. Diese Formate sind:

  • Titelbild: 230x 160px – Seitenverhältnis: 6:4

 

  • Logo: 280 x 280px – Seitenverhältnis: 1:1

 

  • Beitragsbilder: 234 x 130px – Seitenverhältnis: 2:1

 

  • Produktbilder: 148 x 100px – Seitenverhältnis: 3:2

Ausspielung der Bilder: Desktop vs. Mobile Anzeige

Je nach Medium können die ausgespielten Größen und Seitenverhältnisse der Bilder variieren. 

Wir empfehlen, diese unterschiedlichen Seitenverhältnisse unbedingt bei der Bilderstellung zu berücksichtigen. Da es sonst zu unschönen Darstellungen der Bilder im Google Business Profile kommt.

Das Titelbild im Google Business Profile

Zur Erinnerung: Google möchte, dass du das Titelbild im Format 230 x 160px hochlädst. Das macht ein Seitenverhältnis von 6:4.

Auf dem Desktop werden die Bilder im hochgeladenen Format ausgespielt.

Mobil sind Titelbilder jedoch quadratisch, also im Seitenverhältnis 1:1 dargestellt.

Titelbilder sollten also so gestaltet sein, dass sowohl auf dem Desktop als auch der mobilen Variante alle wichtigen Informationen angezeigt werden.

Die Beitragsbilder im Google Business Profile

Laut Google sollen die Beitragsbilder eine Größe von 234 x 130px und ein Seitenverhältnis von 2:1 haben.

In der Desktop und der mobilen Ansicht werden Beitragsbilder jedoch unterschiedlich ausgespielt. In der Desktop-Vorschau werden Beitragsbilder als 234px x 130px angezeigt. Als geöffneter Beitrag erscheinen Bilder in der Auflösung 645px x 305px.

Je nach Endgerät ist das Seitenverhältnis 2:1, 4:3 oder auch 1:1. Diese unterschiedlichen Darstellungen müssen bei der Bilderstellung berücksichtigt werden.

Wichtige Informationen und Texte sollten zentral abgebildet sein, sodass sie nicht von Google abgeschnitten werden. Beachte bei der Auswahl der Beitragsbilder, dass sie auch zugeschnitten alles Relevante abbilden. 

Das Google Business Profile Logo

Logos werden immer rund dargestellt. Da diese auf dem Desktop in der Größe 40 x 40px sehr klein sind, wird das Format von 280 x 280px empfohlen. Bei einer Größe von 280 x 280px wird das Logo auch auf größeren Endgeräten scharf ausgespielt.

Logos sollten so gestaltet sein, dass im runden Zuschnitt alles zu erkennen ist. Zentriere also am besten dein Logo, sodass nichts abgeschnitten wird.

logo-falsch
Logo: schlechte Wahl
logo-richtig
Logo: gute Wahl

Die Produktbilder im Google Business Profile

Achte neben der Qualität der Bilder auf die Ausrichtung. Kund:innen sollten das vollständige Produkt erkennen können. Platziere es also im Bild mittig und angepasst.

Produktbild: schlechte Wahl
Produktbild: schlechte Wahl
Produktbild: gute Wahl
Produktbild: gute Wahl

Richtlinien

Damit die Bilder auf deinem Google Business Profile richtig abgebildet und veröffentlicht werden können, müssen Richtlinien in Bezug auf die  Bildgröße und Bildqualität eingehalten werden. Hier eine Übersicht der wichtigsten Richtlinien:

 

  • Format: PNG oder JPG

 

  • Auflösung: mindestens 250 x 250, höchstens 1000 x 1000. Empfohlen wird allerdings 720 x 720.

 

  • Größe: von 10 KB bis zu 5 MB

 

  • Qualität: Alle Bilder sollten natürlich aussehen und scharf sein.

 

Wenn die Richtlinien nicht eingehalten sind oder das Bild zu unscharf ist, kann es sein, dass das Bild nicht in deinem Google Unternehmensprofil angezeigt wird.

Warum sind Bilder im Google Business Profile wichtig?

Bilder sind besonders in deinem Google Business Profil von enormer Relevanz. Der erste Eindruck zählt! Und Fotos und Darstellungen vermitteln potenziellen Kund:innen einen direkten Eindruck von deinem Unternehmen. 

Durch ein gut ausgebautes Google Business Profile mit passenden Bildern stärkst du Vertrauen und Authentizität. Kund:innen besuchen dein Unternehmen mit einer größeren Wahrscheinlichkeit, wenn sie sich vorab ein Bild von deiner Firma und deinen Dienstleistungen machen können. 

Ein gut gepflegtes Unternehmensprofil wird auch von Google gerne gesehen. Ein Profil mit hochwertigen Bildern wird in den lokalen Suchergebnissen bevorzugt angezeigt. Das wiederum steigert deine Auffindbarkeit und Reichweite.

Google Business Profile mit Bildern werden öfter angeklickt und häufiger besucht. Durch die Verwendung angemessener Bilder gewinnst du also mehr Traffic und Sichtbarkeit für dein Unternehmen.

Zur Optimierung meines Google Business Profils brauche ich:

Du brauchst Unterstützung?

Du benötigst Unterstützung bei der Optimierung deines Google Business Profiles? Dann schick uns deine Anfrage.

Fazit

Bilder stellen eine bedeutende Rolle deiner Online-Präsenz dar. Angemessene und professionell wirkende Bilder in deinem Google Business Profile führen dazu, dass Suchende auf dein Unternehmen aufmerksam werden. 

Sie sind als erster Eindruck entscheidend für potenzielle Kund:innen. Daher ist es wichtig, dass du dich durch die richtige Platzierung von Bildern in deinem Unternehmensprofil präsentierst. 

Somit kommst du besser bei Google an und schaffst höhere Sichtbarkeit sowie mehr Traffic für dein Unternehmen.